Sie sind hier: Startseite

wappen

Bogarosch, (rum.: Bulgârus, ung.: Bogáros, umgangssprachlich: Bugarisch, Bogarisch) im rumänischen Banat, liegt im westlichen Teil des Kreises Temesch. 1769 gegründet, war der Ort bis 1945 ein rein deutsches Dorf. Ab 1968 bildet das Dorf gemeinsam mit den Nachbardörfen Lenauheim und Grabatz die Großgemeinde Lenauheim  mit dem Gemeindesitz in Lenauheim.  

Wir, die Nachkommen der Siedler, welche im  18. Jahrhundert u.a. auch diese Gemeinde aufbauten, sind infolge der Ereignisse des 2. Weltkrieges wieder ins Mutterland unserer Vorfahren zurückgekehrt und haben hier eine neue Heimat gefunden. 1981 haben wir Bogaroscher uns zu einer Heimatortsgemeinschaft zusammengeschlossen, Schwerpunkte unserer Aktivitäten sind die Pflege des Zusammengehörigkeitgefühls sowie des kulturellen Erbes unserer Ahnen. Unser Heimattreffen findet alle 2 Jahre statt.


Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu den Tätigkeiten unserer Gemeinschaft, aber auch Geschichtliches über Bogarosch, Bilder und vieles mehr. Wir freuen uns über ihr Feedback zu unseren Aktivitäten und wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Verweilen auf unseren Seiten.

 

0404

0404